Puppentheater Barbara Grey 2017-08-13T21:18:32+00:00

Project Description

PUPPENTHEATER BARBARA GREY

Puppentheater

LOCATION
Musikschule der Hansestadt Lüneburg

DATUM
26. August 2017

UHRZEIT
16.00/17.45/20.30/22.30 Uhr

Theaterpuppen und Figuren faszinieren Barbara Grey schon immer. Sie lassen eine andere eigene Welt entstehen. Irgendwann fing sie an, selber Puppen zu bauen und mit ihnen zu erzählen. Sie besuchte Fortbildungen und begann eigene Stücke zu inszenieren.Wenn Barbara Grey spielt, taucht sie in die Geschichten ein, verbindet sich mit jeder Figur, leiht ihr die eigene Stimme und den eigenen Atem. „Es freut mich, andere mit diesem Theater für ein kleine Weilezu verzaubern.“, so die Puppenspielerin.

puppentheater-grey.de

Henry, Thessa & Fleur: Wir sind doch keine dummen Hühner!

Die drei Hühner sind sind beste Freundinnen. Doch sie streiten immer heftiger darum, wer die Schönste von ihnen ist.  Fleur bekommt Angst um ihre Freundschaft: „Wir sind doch keine dummen Hühner!“ „Nein, dumme Hühner sind wir nicht“, das finden die beiden anderen auch. Sie beschließen, andere um eine Antwort zu bitten. Ein spannender Weg beginnt: aufregende Begegnungen, großartige faszinierende wie auch verwirrende Träume … Doch ihren Streit können die nicht schlichten. Da sprüht die schlaue Thessa einmal wieder Geistesblitze. Und mit ihren guten Ideen finden die drei die Lösung selber … und das macht ihnen großen Spaß!
ab 4 Jahren

16.00-16.30 Uhr
17.45-18.15 Uhr

 „Die wunderschöne Wassilissa“  ein russisches Märchen

Es erzählt von der Kraft des Segens: Als Wassilissa acht Jahre alt ist, erkrankt ihre Mutter unheilbar. Bevor sie stirbt segnet sie ihre Tochter und schenkt ihr ein kleines Püppchen. Dieses Püppchen ist immer für Wassilissa da: Sie beschützt sie und tröstet sie. Mit ihrer Hilfe besteht Wassilissa mutig alle Prüfungen und findet ihr Glück.

Für alle Menschen, die Märchen lieben, ab 5 Jahren

20.30 Uhr
22.30 Uhr

LOCATION

Musikschule der Hansestadt Lüneburg

Rund 1.950 Schülerinnen und Schüler besuchen Woche für Woche die Lüneburger Musikschule, nicht mitgezählt die rund 350 Kinder im niedersächsischen Musikalisierungsprogramm „Wir machen die Musik!“, die von Lehrkräften der Musikschule wöchentlich in Kitas und Grundschulen unterrichtet werden.

Seit 2012 befindet sich die Musikschule der Hansestadt Lüneburg im neuen Gebäude in klassisch-moderner Architektur in Nachbarschaft zum Theater Lüneburg. Neben 40 Unterrichts- und Ensembleräumen bietet die Musikschule auch spezielle Räume für den Rock-Pop-Bereich, Tonstudio, Tanzstudio und, als Herzstück des Gebäudes, einen Konzertsaal mit 199 Sitzplätzen. Als Spielstätte für die sehr lange Nacht der Theater bietet die Musikschule ebenfalls beste Voraussetzungen. Theater, Tanzstücke und Workshops finden hier eine Präsentationsfläche.

St-Ursula-Weg 7, 21335 Lüneburg
www.musikschule-lueneburg.de 

ANDERE AKTEURE

2017-08-13T21:11:30+00:00

Lüneburger Stadtgeschichten

Tauchen Sie ein in die geheimnisvolle Atmosphäre des Casino Royal, wo die Sorgen des Alltags verschwinden und die Dame des Hauses Madame Colette Sie stürmisch begrüßt und Sie mitnimmt auf eine spannende Reise in die wilden zwanziger Jahre.

2017-08-16T22:29:12+00:00

KulturBäckerei | Rahmenprogramm

Um Mitternacht schlägt in der Kulturbäckerei die Stunde des Schreckens, des Horrors und des makabren Humors. Mit dabei: Geschichten von Edgar Allen Poe, Joanne K. Rowling, Splatter made in Hollywood, Der Hase des Grauens, Zombies, Probeliegen im Holzpyjama und weitere makabre Attraktionen.

Load More Posts