Roberto Barcena – Theater ohne Worte 2017-08-13T21:55:43+00:00

Project Description

Roberto Barcena – THEATER OHNE WORTE

Die klassische Kunst des Mimen & Pantomimen.

LOCATION
VHS REGION Lüneburg

DATUM
26. August 2017

UHRZEIT
18-22 Uhr

In der Zeit von 18 bis 22 Uhr erwarten wir Sie zu unserem besonderen Theaterabend: Theater ohne Worte. Die klassische Kunst des Mimen & Pantomimen.

Wir haben unser Programm so zusammengestellt, dass Sie nur kurz vorbeischauen oder sich eine lange Weile in der Welt der Mimen & Pantomimen faszinieren lassen können.

  • In den kurzen Werkpräsentationen des Mimen Roberto Barcena erhalten Sie Einblicke in diese hohe Kunst des Schauspiels.
  • Im offenen Kursangebot können Sie erste pantomimische Techniken selbst ausprobieren.
  • Inmitten des Raumes von historischen und gegenwärtigen Einblicken mit Filmsequenzen tauchen Sie in die bewegte Welt des Mimen ein.

werk-präsentationen _

Die kurzen Werk-Präsentationen sind Teil der „wortAKTE. über das wiederfinden der Sprache“ und basiert auf einer Arbeit Becketts. Becketts dramatischer Stil ist von einer minimalistischen Atmosphäre gekennzeichnet. Die Beziehungen zwischen seinen Charakteren offenbaren einen Skeptizismus und eine Negation vor der Welt. Der Künstler Barcena nimmt sich des im Paradigma einer rationalen Welt eingeschlossenen „menschlichen“ Menschen an und gibt ihm seine Sprache, seine Welten und seine Ausdruckskraft zurück.

Dauer ca. 10 Min.

offener workshop _

Durch die Beobachtung der Umwelt und des eigenen Verhaltens erwachsen mit Hilfe der klassischen Mimen- und Pantomimentechniken Geschichten. Über Sprachgrenzen hinweg arbeitet dieser theatrale Ausdruck mit Mitteln der Körpersprache und deren Ausdruckskraft. Im offenen Workshop können Sie erste Pantomimentechniken erlernen und ausprobieren.

Dauer ca. 40 Min.

raum der bewegten mimenwelt _

Einer unserer Kursräume verwandelt sich durch historische und gegenwärtige Filmsequenzen der Pantomimenarbeit in eine eigene Welt, die zum verweilenden Staunen einlädt.

18.00 – 22.00 Uhr

der künstler roberto barcena _

Roberto Barcena ist Schauspieler, Mime und Tänzer. Nach zahlreichen erfolgreichen Teilnahmen an internationalen Theater- und Tanzfestivals, Theaterinszenierungen in seinem Heimatland Argentinien sowie Tourneen durch Nord- und Südamerika hat er seinen gegenwärtigen Wirkungsschwerpunkt in Deutschland.

aphorismen zum abend _

es geht um die einsamkeit des menschen
in der urbanen welt.
es geht um die freiheit, die dem menschen
in seinen illusionen und träumen bleibt,
die ihm ungesehen des wirklichseins das fliegen lehrt.
auf der suche nach ausdrucksformen und bewegungskompositionen,
nach möglichen raumordnungen und zeitmomenten.

© proyectango

LOCATION

VHS REGION Lüneburg

Kompetent, innovativ und kreativ – die Volkshochschule hat als Bildungseinrichtung im regionalen Bildungsgefüge einen hohen Stellenwert. Von A wie Autogenes Training bis Z wie zeitgenössische Kunst bietet die Volkshochschule REGION Lüneburg laufend eine umfangreiche Auswahl an Kursen für alle Bürger an.

Unsere Hauptgeschäftsstelle befindet sich in der Haagestr. 3/4 in Lüneburg. Dort steht auch die vhs.halle zur Verfügung, die für Aufführungen, Ausstellungen, Vorträge und  Barcamps genutzt wird. In den Außenstellen wird wohnortnah jedes Halbjahr ein abwechslungsreiches Programm für alle Altersgruppen angeboten.

Pro Jahr veranstaltet die VHS  zwischen 10 und 12 Theaterworkshops, darunter auch Kurse in Kooperation mit dem Theater Lüneburg. Die Workshops sind offen für alle Theaterbegeisterten die, unabhängig vom Alter, Freude daran haben, sich auf der Bühne auszuprobieren und sich mit dramaturgischen Elementen auseinanderzusetzen.

Haagestraße 4, 21335 Lüneburg
www.vhs.lueneburg.de

ANDERE AKTEURE

2017-08-13T21:11:30+00:00

Lüneburger Stadtgeschichten

Tauchen Sie ein in die geheimnisvolle Atmosphäre des Casino Royal, wo die Sorgen des Alltags verschwinden und die Dame des Hauses Madame Colette Sie stürmisch begrüßt und Sie mitnimmt auf eine spannende Reise in die wilden zwanziger Jahre.

2017-08-16T22:29:12+00:00

KulturBäckerei | Rahmenprogramm

Um Mitternacht schlägt in der Kulturbäckerei die Stunde des Schreckens, des Horrors und des makabren Humors. Mit dabei: Geschichten von Edgar Allen Poe, Joanne K. Rowling, Splatter made in Hollywood, Der Hase des Grauens, Zombies, Probeliegen im Holzpyjama und weitere makabre Attraktionen.

Load More Posts